Hört Hört ..... (Anno 6. November 2015)

Herold HEINZ vom
FLECKENMAUERFEST
hat Euch zu verkünden:

Wie angesagt, meldet sich der Herold immer wieder mal im Amtsblatt, läßt seine Schelle erklingen und berichtet, was es Neues gibt in der Vorbereitung unseres nächsten FLECKENMAUERFESTES, das wir im kommenden Jahr, - vom 9. bis 11. September anno 2016 - feiern.

Die Vorbereitungen für dieses Fest - unter der Regie des Vereinsrings - sind in vollem Gange und alle Beteiligten sind wieder mit "Feuereifer" dabei. Traditionell soll es für die Besucher des Festes wieder ein buntes Programm geben. Wie bei einem köstlichen Gericht, so kommt es bei der Programmgestaltung für die drei Festtage auf die richtige Würzung an. Deshalb ist die Arbeitsgruppe Programm bereits seit Monaten aktiv und einige Programmpunkte wurden bereits verbindlich gebucht.

Um die Spannung auf das Fest zu steigern, soll erst später Euch der Mund wässrig gemacht werden mit den vielen Besonderheiten, die Euch das Fest bieten wird. So sei Euch aber jetzt schon verraten, dass wir wieder 'Ranunculus', den Spielleut aus dem Tal der Loreley, lauschen dürfen und wohlbekannte Klänge der aller Orts bekannten Weibsen der Gruppe „Borbetomagus“ aus dem Lande um Worms hören werden. All deren Musica wird Euer Herz berühren und Euch eintauchen lassen in eine längst vergangene Zeit. Auch mögen Euch wieder die Äuglein blitzen beim Auftritt der Bauchtänzerinnen von 'Naima' aus unserem Ort Floresheim-Dagolfesheim. Und Erstaunen wird in Euch aufkommen beim Erleben der Gruppe 'Tamburo indiavolato' aus dem Mittelrheintal bei ihrem Spiel mit dem Feuer.

Bei der letzten Sitzung des Vereinsrings zum Thema FLECKENMAUERFEST am vergangenen Mittwoch, 28. Oktober, (ca. 35 Teilnehmer) sorgte der Arbeitskreis Presseclub für eine freudige Überraschung:
Die Bewirtschaftung des Weinstandes am Bürgerhaus am Sonntag, 11. Oktober, erbrachte einen Gewinn, der es erlaubt, das Fanfarencorps Nibelungenstadt Worms mit vierzig Landsknechten mit Trompeten, Trommeln und Fahnenschwingern zu gewinnen, um den Umzug bei der Eröffnung des FLECKENMAUERFESTES 2016 zu bereichern.

Bereits jetzt sei gesagt: dieser Umzug wird eine ganz besondere Aktion. Weitere Details werden erst später in unserem Amtsblatt verkündet - also leset immer aufmerksam, was der HEROLD Euch zu sagen hat .....

Vielen Dank allen Besuchern des Weinstandes, die mit dazu beigetragen haben, diesen Programmpunkt zu finanzieren.


Die Mitglieder des Presseclubs