Hört Hört ..... (Anno 11. Dezember 2015)

Herold HEINZ vom
FLECKENMAUERFEST
hat Euch zu verkünden:

Die Vorbereitungen für das FLECKENMAUERFEST 2016 – unter der Regie des Vereinsrings – haben bei allen Arbeitskreisen schon vor vielen Wochen begonnen und alle Beteiligten sind wieder mit BEGEISTERUNG dabei.

Der Herold läßt nun mal wieder seine Schelle erklingen und ruft, wie ihm von den Marktherrschaften aufgetragen, alle Leute zum Mitmachen auf: Traditionell wird Euch bei unserem kommenden Fest auch wieder die historische Chorgruppe der "Knechte und Mägde" aus unserem Ort an den verschiedensten Plätzen des Festes mit mittelalterlichen Weisen verzaubern.

Denket zurück, und Ihr werdet Euch erinnern an unser Fest anno 2012, als der "Chor der Knechte und Mägde" über die tragische Geschichte vom Frauenzimmer Sabinchen sang. Herold Heinz erhielt dabei die ehrenvolle (!!) Aufgabe, die Bildergeschichte dazu zu zeigen.

Auf dass die Worte wie auch die Melodeien wohlklingend Eure Lauscher erfreuen mögen, soll man schon in aller Früh das Üben beginnen........

Es möge also sein, dass jetzt im späten Herbst, wenn die Blätter der Bäume und Reben sich bunt gefärbt haben und allmählich zu Boden sinken und die Sonne sich immer mehr hinter dem Horizont verbirgt, sich die Sängerinnen und Sänger regelmäßig einmal in der Woche zusammenfinden, um das ausgewählte mittelalterliche Liedgut einzustudieren.

Wie bereits vor Wochen angekündigt, möchten sich die Sängerinnen und Sänger nunmehr, wenn sich das Jahr dem Ende neigt, zu einem ersten Treffen einfinden, um über Einzelheiten und Liedauswahl zu reden, ganz besonders aber auch darüber, wann das wöchentliche Üben für alle recht sei .....

Als neue Chorleiterin wird Brigitte Mehlhase tätig sein. Sie verfügt über ein umfangreiches Repertoire an mittelalterlichen Gesängen und war auch schon bei unserem letzten FLECKENMAUERFEST anno 2012 mit dabei und unterstützte den Gesang mit ihrer Gitarre.

Alle, die schon beim "Chor der Knechte und Mägde" bisher mitgewirkt haben und jeder, der Begeisterung am Singen spürt und Lust hat, bei diesem Chor mitzusingen, sind/ist herzlich willkommen. So seien auch Liedvorschläge erwünscht .....

Der Beginn der Proben soll dann im Monat Januar anno 2016 sein.
Bedenket: Singen lockert, befreit, verbindet und schenkt Freude!


Mit wohlklingenden Liedern erfreute der "Chor der Knechte und Mägde" die
Besucher (Foto: W.Schneiderheinze)

Zeigt Eure Verbundenheit mit unserem FLECKENMAUERFEST, und seiet aktiv als Sänger/in und scheuet Euch nicht, Euch zur Vorbesprechung einzufinden am Mittwoch, den 16. Dezember 2015 wenn die Uhr am Abend hat sieben Mal geschlagen in der KITA Kunterbunt (Turnraum) Wer an diesem Tag nicht kann oder mehr wissen möchte zum "Chor der Knechte und Mägde", der rufe an bei
Brigitte Mehlhase 06243 - 7121. Sie weiß sicherlich Vieles zu berichten .....

Der Herold HEINZ vom FLECKENMAUERFEST wird Euch immer wieder Neues vom FLECKENMAUERFEST verkünden, aufdaß Ihr gespannt seiet auf dieses besondere Spectaculum .....

Und habt Acht: es sind ab heute noch 273 Tage, aber nur noch 39 Wochen bis zum Beginn des Festes .....