Hört Hört ..... (Anno 12. Februar 2016)

Herold HEINZ vom
FLECKENMAUERFEST
hat Euch zu verkünden:

Wie versprochen, melde ich mich jetzt wieder regelmäßig im Amtsblatt, um über die Entwicklung der Vorbereitungen für das Fleckenmauerfest vom 9. bis 11. September 2016 zu berichten.

Das Fleckenmauerfest wird wieder -wie vor vier Jahren- innerhalb der Fleckenmauer als „Ring“ (Römer / Vordergasse / Zwerchgasse / Mittelgasse / Burggasse / Schlossgasse) gefeiert. Die mittelalterlichen Verkaufsstände, Essens- und Getränkestände sowie das Programm verteilen sich auf dem gesamten Areal. Erstmals wird auch das Pfarrgässchen sowie der kath. Pfarrgarten neben dem kath. Pfarrhof in das Fest integriert.

Unser mittelalterliches Fest lässt Euch eintauchen in das Leben und Treiben längst vergangener Tage und wird lebendig durch: Ritter, Gaukler, Spielleute, u.v.m.

Die Vorbereitungen für das Fleckenmauerfest 2016 – unter der Regie des Vereinsrings – laufen auf Hochtouren und alle Beteiligten sind wieder mit “Feuereifer“ dabei. Dabei werden die vielfältig anfallenden Arbeiten in den Arbeitsgruppen >Werbung/Presse/Sponsoring<, >Stände<, >Programm<, >Ver-/Entsorgung/ Technik<, >Material<, >Essen/Getränke< erledigt und in den regelmäßigen Sitzungen wird darüber berichtet.
Die Anzahl der Teilnehmer in den Sitzungen zeigt, dass alle mit Spaß dabei sind und das Fest gemeinsam zum Großereignis 2016 führen möchten.

Heute sei berichtet über den Arbeitskreis >Werbung/Presse/Sponsoring<, der unter der Bezeichnung „Presseclub für das FMF“ bereits seit Jahren bekannt ist. Die Aufgabe ist -unter anderem-: Werbung machen .....

So machten sich auf: Silvia Käse, Sabine Starke, Rüdiger Strubel und Stefano Lübbecke und präsentierten sich am Wochenende beim Fastnachtsumzug mit einem selbst gebauten Wagen, auf dem die Vorfreude auf das Fleckenmauerfest zu lesen war: 'nur noch 215 Tage bis zum FLECKENMAUERFEST'. Unterstützt wurde diese Zugnummer durch die 'IG Theater - Flörsheim-Dalsheim' und durch die Maskottchen unserer beiden Ortsteile - Lewwerworscht und Beerefresser. Immerhin eine Zugnummer, die es wert war, im Beitrag der 'Wormser Zeitung'
hervorgehoben zu sein .....

Es ist schön, dass es dem Presseclub gelungen ist, in den Jahren zwischen den Festen seit 2012 weiterhin aktiv zu bleiben, so zum Beispiel beim jährlichen Ausschank am Weinstand am Bürgerhaus, bei dem der Presseclub nie fehlt. Die Einnahmen werden immer wieder für das nächste FMF verwendet. So -per Exempelfinanziert der Presseclub einen der vielen Programmpunkte beim FMF 2016:

Das FANFARENCORPS NIBELUNGENSTADT WORMS mit vierzig Landsknechten wird den Umzug bei der Eröffnung des FMF 2016 bereichern.

Bereits jetzt sei gesagt: Der Umzug beim FMF 2016 wird eine ganz besondere Attraktion ! Weitere Details werden erst später im Amtsblatt verkündet, also leset immer aufmerksam, was der HEROLD weiteres verkündet.


Der Fastnachtswagen des Presseclubs für das Fleckenmauerfest 2016
zeigte die Vorfreude auf das Großereignis 2016 (Foto: Karin Henn)


Hier die Komplettierung der Mitglieder des Presseclubs (Foto: Daniel Korst)

Vorankündigung:
Das nächste Treffen zur Vorbereitung des FMF 2016 mit den Berichten aus den Arbeitsgruppen findet am Freitag, den 26.02.2016 um 18.00 Uhr in der KITA Kunterbunt statt. Es ist schön, dass viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, Vereine sowie Interessengruppen die vielfältigen Vorbereitungen für das FLECKENMAUERFEST unterstützen. Vielen Dank ALLEN für Ihre Bereitschaft zur aktiven Beteiligung am Fleckenmauerfest 2016.

Der Herold HEINZ vom FLECKENMAUERFEST wird Euch immer wieder Neues vom FLECKENMAUERFEST verkünden, auf dass Ihr gespannt seiet auf dieses besondere Spectaculum …

Und bedenket : ab heute sind es nur noch 210 Tage bis zum Beginn des Festes .....