Herold HEINZ vom
FLECKENMAUERFEST
hat Euch zu verkünden:

Versprochen ist versprochen - es gibt heute, wie ab jetzt in jeder Woche, schon wieder Neues zu erfahren. Die Vorbereitungen für das FLECKENMAUERFEST vom 9. bis 11. September anno 2016 laufen auf Hochtouren.

Mit welcher Begeisterung alle Beteiligten dabei sind, zeigte sich wieder ganz deutlich bei der Sitzung am 11. April, an der rund 40 Engagierte teilnahmen. In dieser Sitzung berichteten alle Arbeitsgruppen (Werbe/Presse/Sponsoring, Stände, Programm, Ver-/Entsorgung/Technik, Material, Versorgungsangebot Essen/Getränke) über ihre bisherigen Aktivitäten. Durch diese „Teamarbeit“ wird gewährleistet, dass bereits die vielfältigen Vorbereitungen auf vielen Schultern verteilt und alle „auf dem Laufenden“ sind.

Die große Anzahl der Teilnehmer an der o.g. Sitzung zeigt HEROLD HEINZ ganz deutlich, welche feste Größe das FLECKENMAUERFEST für die Flörsheim-Dalsheimer darstellt und wie dieses Fest von ALLEN getragen wird. Frank Sagadin als Vorsitzender des VEREINSRINGS präsentierte das Ständeangebot beim FLECKENMAUERFEST mit dem Fazit: „Jetzt wird es aber eng, noch einen weiteren Stand unterzubringen“. Man möge die Gewichtung dieser Feststellung beachten! Zwischenzeitlich wurde bereits ein großer Stand (18 x 10 m) vor den Toren der Fleckenmauer platziert (im ehemaligen Garten von Fam. Skriwanek). Dem Standbetreiber war sehr daran gelegen, auf unserem Fest dabei sein zu können, so dass der Standort an der Außenmauer der Fleckenmauer für ihn in Ordnung war. Zumal alle Besucher, die durch das Obertor auf das Fest gelangen, über die Moorgasse an diesem Stand vorbeilaufen. HEROLD HEINZ wird mit seiner kräftigen Stimme und lauten Schelle die Besucher insbesondere auf diesen Stand hinweisen.

Der Arbeitskreis Werbung/Presse/Sponsoring, der unter der Bezeichnung „Presseclub“ bereits seit Jahren bekannt ist, startete einen Spendenaufruf zur finanziellen Unterstützung unseres Festes an Unternehmen (auch Weingüter) aus Nah und Fern und sehr schnell kamen die ersten Signale zur Spendenbereitschaft !!

Beispielhaft wird HEROLD HEINZ heute über die großzügige Spende der Sonnen-Apotheke berichten. Die Sonnen-Apotheke trägt zu Recht ihren Namen, denn hat sie uns Flörsheim-Dalsheimern doch die „Sonne“ in Form einer eigenen Apotheke ins Ort gebracht. Betrieben wird die Sonnen-Apotheke von Frau Renate Singer-Ullrich. Die Eröffnung der Apotheke erfolgte zur Dalsheimer Kerwe 2009, so dass die Sonnen-Apotheke beim FLECKENMAUERFEST 2016 bereits auf sieben erfolgreiche Jahre in Flörsheim-Dalsheim zurückblicken kann. Anno 2012 besuchte die ganze Familie -alle miteinander begeisterte Anhänger des mittelalterlichen Geschehens- erstmals das FLECKENMAUERFEST und war von der Atmosphäre dieses Spectaculums innerhalb des Ortskerns von Dalsheim und dazu noch am Ort ihres neuen Standorts begeistert. Schon damals war klar, dass die Familie Singer-Ullrich das nächste Fleckenmauerfest unterstützen wollte. Gedacht – getan…..


Die 'Sonnen-Apotheke' in Flörsheim-Dalsheim - HEROLD HEINZ
im Gespräch mit den Besitzern und Mitarbeiterinnen

Mit der nicht unerheblichen Spende der Sonnen-Apotheke werden Teile des Kinderprogramms beim FLECKENMAUERFEST finanziert. Hierzu gehört William der Zauberer, der am Samstag und Sonntag beim FLECKENMAUERFEST ganztägig nicht nur die Kinder, sondern auch die 'Großen' mit seinen Künsten „verzaubern“ wird. Ihr findet William den Zauberer im katholischen Pfarrgarten, dem Zentrum des Kinderprogrammes. Auch HEROLD HEINZ wird den Geschichten des Zauberers lauschen und sein Können bestaunen, denn er selbst ist ein begeisterter Freund solcher Kunst.


William der Zauberer - eine fast mystische Gestalt .....

Wieder einmal hört man aus dem Mund von HEROLD HEINZ die wohlbekannten Worte „Hier wird das Wir-Gefühl deutlich spürbar und gelebt!“ Die großzügige Spende signalisiert ganz eindeutig die Verbundenheit der Apotheke mit dem FLECKENMAUERFEST und zwangsläufig mit den Bewohnerinnen und Bewohnern unseres Ortes und heißt: Es ist schön, bei einer gemeinsamen Aktion aller Flörsheim-Dalsheimer, was es auch sein möge, mitzumachen .....

HEROLD HEINZ ist immer am Puls der Zeit. So hat er erfahren, dass es weitere spendenfreudige Flörsheim-Dalsheimer gibt, die tief in ihre Schatztruhe gegriffen haben, um das FLECKENMAUERFEST zu unterstützen. Deshalb schauet immer wieder unter www.fleckenmauerfest.de, dort werden alle Spender genannt.

Ein großes Händegeklapper gebührt der Apothekerin und allen anderen Spendern.

Der Herold HEINZ vom FLECKENMAUERFEST wird Euch immer wieder Neues vom FLECKENMAUERFEST verkünden, auf dass Ihr gespannt seiet auf dieses besondere Spectaculum …..

Das Fest rückt unaufhaltsam näher. Ab heute sind es nur noch 140 Tage oder 20 Wochen, aber noch 16.214.400 Herzschläge bis zum Beginn des Festes am Freitag, 9. September anno 2016, 18.00 Uhr .....